Hochwasser Bilder
Hochwasser Video
Video

LFA Übergabe:

Facebook:

Dyna:

Auto-Outlet Shopping:
 

 
 
  vergrössern
  vergrössern
 
(29.04.2015)

Lexus feiert 25. Geburtstag in Deutschland

Lexus feiert Geburtstag: Seit 25 Jahren ist die japanische Premium-Marke auch in Deutschland Vorreiter und Trendsetter einer ganzen Branche. Lexus präsentierte als erste Marke auf dem deutschen Markt serienmäßig LED-Scheinwerfer und eine Achtgang-Automatik, heute ist die Marke der erste und einzige Autohersteller mit einem Vollhybridantrieb in jeder Baureihe.

Am Anfang steht eine Vision: Der damalige Toyota Chef Eiji Toyoda will ein Auto bauen, das sich mit den besten der Welt messen kann. Das 1983 ins Leben gerufene und streng geheime Projekt Maru F1 (Flaggschiff 1) legt den Grundstein für die Marke Lexus. Sechs Jahre später, auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit, kann die Weltöffentlichkeit 1989 das Ergebnis bestaunen: den Lexus LS 400.

Die unter anderem auf deutschen Autobahnen abgestimmte Luxuslimousine mit dem 180 kW (245 PS) starken Achtzylinder unter der Motorhaube bildet den Startschuss einer bis heute währenden Erfolgsgeschichte. Nach Gründung der Lexus Automobile Deutschland GmbH am 21. März 1990 rollt das Modell ein halbes Jahr später auch hierzulande auf den Markt – und überzeugt mit einer bis dato nicht gekannten Komplettausstattung inklusive des ersten serienmäßigen Satelliten-Navigationssystems, Klimaautomatik, HiFi-Anlage, Fahrer-Airbag, Traktionskontrolle und Tempomat. Der Lohn sind diverse Auszeichnungen wie das „Goldene Lenkrad“, der Titel „Importwagen Nummer eins in der Luxusklasse“ bei der „Wahl zu den besten Autos der Welt“ und Platz eins im J.D. Power Zuverlässigkeitsreport.

Auch nachfolgende Modelle wie der von Stardesigner Giorgetto Giugiaro gezeichnete Lexus
GS 300 vereinen höchste Qualität, fortschrittliche Technik und maximale Sicherheit. Mit der zweiten Generation des Lexus LS 400 findet sich 1995 beispielsweise eine Luftfederung für erstklassigen Fahrkomfort auf der Optionsliste, mit der dritten Generation sind erstmals klimatisierte Sitze und eine für damals einzigartige Soundanlage von Mark Levinson mit elf Lautsprechern verfügbar.

Mit dem Lexus RX 400h feiert 2004 das erste Hybrid-SUV seine Europapremiere auf dem Genfer Salon. Seine rund 200 kW (270 PS) starke Antriebskombination aus 3,3 Liter großem V6-Benziner und zwei Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse sollte nicht nur das SUV-Segment revolutionieren, sondern auch den Motorsport. Ein Jahr später startet der RX 400h als weltweit erster Vollhybrid erfolgreich beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. In diesem Jahr präsentiert Lexus auf der New York Motorshow bereits die vierte Generation des RX im Premium-SUV Segment.

Ebenfalls 2005 baut Lexus seine Hybridpalette weiter aus: Die dritte Generation des Lexus GS wird mit dem zu dieser Zeit stärksten, jemals in einem Serienauto erhältlichen Hybridantrieb angeboten, seine Systemleistung beträgt 250 kW (340 PS). Als Alternative zum Benziner oder Hybridantrieb fährt die Sportlimousine Lexus IS ab 2006 als erstes Modell der Marke auf Wunsch auch mit einem 2,2-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit 130 kW (177 PS) vor.



[Toyota Deutschland]
 
(c) AUTOHAUS WEINBERGER GMBH | IMPRESSUM | AGB | KONTAKT